Wie alles begann...

 

ICH MÖCHTE PILOT WERDEN

Das war es, was ich meiner Jugend immer werden wollte. Bis ich eine Geschichte las, in der ein voll besetzter Jumbo-Jet versehentlich durch einen Aschenebel flog und alle vier Triebwerke gleichzeitig versagten. Der Kapitän brachte die Maschine aus der Wolke und der Flugingenieur startete nacheinander wieder alle Triebwerke. Die Maschine wurde leicht beschädigt, aber niemand wurde verletzt. Da wurde mir klar, dass ich lieber doch kein echter Pilot sein wollte.

— Christian Behne, Gründer von VIER IM POTT

 

 

about

 

In den folgenden Jahren verbrachte ich die Nächte vor dem PC - Fliegen mit dem Flugsimulator. Dann kamen Job, Ehe und Kinder in meinen Fokus und die Zeit für ein Hobby war nicht mehr da. Aber spätestens im Ruhestand wollte ich einen wirklich coolen Simulator bauen. Na ja, wie auch immer. Manchmal macht sich eine Idee selbstständig und irgendwann habe ich mich gefragt: worauf wartest du eigentlich? Zusammen mit einem Freund in Dresden bauten wir einige Jahre an unserem A320 Cockpit. Jemand hat uns gesagt, dass wir offensichtlich mehr Spaß beim Bauen haben als am eigentlichen Fliegen. Wahrscheinlich ist das gar nicht so falsch.

auf jeden Fall sind unsere Erwartungen an die eigene Projekt in den letzten Jahren stetig gestiegen. Die auf dem Markt erhältlichen Teile waren aber entweder in Qualität oder vom Detailgrad ungeeignet oder einfach zu sehr auf die kommerzielle Produktion ausgerichtet. Für unseren eigenen Simulator wollten wir das Verhältnis zwischen Preis und Realismus in die richtige Richtung lenken. Eine Richtung, die zunächst frei von kommerziellen Einschränkungen ist.

Letztendlich kamen wir zu der Erkenntnis, dass die selbst konstruierten Komponenten für unseren eigenen Simulator relativ einfach und mit geringem Aufwand mehrfach produzierbar sind. Und voila - hier sind wir heute!

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an.

Als Mitglied der VIER IM POTT-Community bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand in Bezug auf neue Produkte, Veranstaltungen oder wichtige Blog-Artikel.

VIER IM POTT 
Jähne GmbH für Produktinnovation
Altplauen 19, 01187 Dresden
Deutschland

Telefon: +49 351 4116349
E-Mail: cockpit@vier-im-pott.com
Öffnungszeiten: Mo - Fr 08:00 - 17:00

   

Showroom
für private und kommerzielle Kunden Bottrop, NRW, Deutschland

Bitte vereinbaren Sie einen Termin wenn Sie unsere Produkte testen möchten.

   

made in germany worldwide 3  Made in Germany

Unsere Qualitätsprodukte werden in Deutschland hergestellt und weltweit versendet!

   

Sie können 100 % sicher mit PayPal oder per Banküberweisung bezahlen.